CGI

Computer Generated Imagery beschreibt ein sehr umfangreiches Feld. Grundsätzlich beinhaltet es vom das Modellieren über Shaden, ggf. Animieren, Beleuchten, Rendern bis zum Compositing viele verschiedene Arbeitsbereiche.

Chris hat durch viele kommerzielle und auch private Projekte durch kleine Teams in allen Bereichen Erfahrungen gesammelt. Seine Kernkompetenzen liegen aber vor allem in Shading/Beleuchtung und Animation.
Er verwendet dafür 3ds Max mit V-Ray, hat aber auch schon mal für umfangreiche Projekte mit Maya und Mental-Ray gearbeitet.

Beim Compositing ist Chris Fan von Node-basierten Systemen wie Fusion und Nuke, auch wenn er die Bilder lieber schon beim Shading und Leuchten so schön wie möglich macht.

Bei der unexpected GmbH hat Chris unter anderem Projekte für die Kuka Roboter GmbH oder Robert Bosch Hausgeräte GmbH mit-umgesetzt.

Chris

Chris

Powered By WordPress. A Magnetic theme by Devfloat