Welche Arten von Förderung gibt es?

Welche Arten von Förderung gibt es?

Wir bieten grundsätzlich Beratung/Unterstützung, finanzielle Förderung und Filmverleih.
Jedes von uns geförderte Projekt muss auch (ggf. zusätzlich) eine Filmverleiher-Förderung mit uns abschließen, denn nur so ist unser Konzept sinnvoll.

Beratung und Unterstützung bei einem Filmprojekt:

  • darf jedes Vereinsmitglied jederzeit für förderwürdige Projekte machen
  • kann z.B. Kontakt-Vermittlung in unserem Netzwerk sein, Fragen beantworten, bei der Organisation oder beim Dreh helfen oder privates Equipment ausleihen
  • Projekte, die im Sinne des Vereins nicht förderwürdig sind, kannst du natürlich trotzdem unterstützen, allerdings nicht mit Vereinsmitteln (wie z.B. Equipment vom Verein usw.)

Finanzielle Förderung:

  • darf jedes Vereinsmitglied für ein förderwürdiges Projekt beim Vorstand anfragen (sinnvollerweise persönlich – zur Not im ersten Schritt auch über das Formular hier)
  • wird vom Vorstand genehmigt (oder abgelehnt)
  • kann nur gegen Rechnung erfolgen, wir können also nicht pauschal € 200 auf ein Konto überweisen, sondern müssen als Empfänger auf einer Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertssteuer stehen
  • muss im Sinne des Vereins gewisse rechtliche Vrgaben erfüllen, das sollten wir also individuell besprechen

Filmverleih:

  • ist eine Rechteübertragung für nicht-exklusive Verleih- und Vertriebsrechte am fertigen Filmprojekt
  • ermöglicht uns im Namen der Filmemacher, die Filme bei Festivals, Sendern, Video-on-Demand usw. einzureichen und zu bewerben; wir sorgen dafür, dass die Fime dort hin kommen, wo sie am besten hin gehören
  • ermöglicht aber auch den Filmemachern weiterhin, ihre Filme auch selbst an Festivals zu senden usw. (das bedeutet „nicht-exklusiv“)
  • definiert ganz klar, dass Gewinne (z.B. Festival-Preise) nicht an den Verein ausgezahlt werden
  • Verleiherverträge müssen mit der Geschäftsleitung (Vorstand) geschlossen werden; es gibt einen Mustervertrag, den du dafür vom Vorstand bekommen kannst
  • Einreichungen für Festivals usw. dürfen nur bestimmte Vereinsmitglieder („Verleiher“) vornehmen. Diese stehen dann auch in engem Kontakt zu den Filmemachern